Ehrlichkeit

Wie mache ich meinem Freund begreiflich, dass er mir nichts verheimlichen soll / braucht. Dass er über alles mit mir sprechen kann. Und vor allem mit mir sprechen kann, wenn es um unsere Beziehung geht, wenn er unzufrieden ist oder wenn er wieder Kontakt zu der anderen Frau sucht!?

Ich habe ihm auch damals den Kopf dafür nicht abgerissen. Ich habe ihm immer gesagt, dass ich wissen möchte in welcher Form dort Kontakt besteht und dass er es mir bitte sagen soll, wenn dort noch freundschaftlicher Kontakt besteht.

Ich habe kein gutes Gefühl im Moment. Ich habe dieses unterschwellige Gefühl, dass er nicht ehrlich zu mir ist. Ich kann es an nichts fest machen und eigentlich ist auch alles toll wie es ist. Aber dieses Gefühl beschleicht mich immer wieder. Erstrecht wenn ich ihn mit IHR sehe. Ich habe das Gefühl, dass er nicht 100% ehrlich zu mir ist, was unsere Beziehung angeht, ich zweifle daran dass er wirklich so glücklich ist, wie er sagt.
Und ich zweifle daran, dass er absolut keinen Kontakt mehr zu IHR hat. Dafür sind sie zu oft zusammen und sind zu vertraut miteinander.

Aber wie mache ich ihm klar, dass es mir lieber ist, wenn er mir die absolute und schonungslose Wahrheit sagt und es mir nichts bringt wenn er uns beiden etwas vormacht?

Dieses Gefühl ist einfach da…

Advertisements

Geschützt: Ich verstehe dich nicht

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Vertrauen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Zufriedenheit?

Warum kann man nicht einfach mit dem zufrieden sein, was man hat? – Nein, die Frage ist falsch gestellt. Es muss heissen: Warum bin ICH nicht einfach mit dem zufrieden was ich habe?

Warum kann ich nicht einfach die Zweifel abstellen, das Misstrauen beiseite legen, und drauf los leben.

Was bringt es mir eigentlich, wenn ich mir Monate lang den Kopf darüber zerbreche, was mein Freund denkt oder tut, ob er treu oder untreu, ehrlich oder unehrlich ist?
Verringert es den Schmerz, wenn es wirklich soweit kommt, wenn ich damit gerechnet habe? Ich habe keine Ahnung.

Ich weiss nur, dass es mich im Moment tierisch nervt, dass ich das Gute in unserer Beziehung, und das Gute gibt es ja nun wirklich noch, nicht einfach geniessen kann. Aber ich habe keine Ahnung wie ich das ändern kann.

Geschützt: Und wieder…

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Was ist eigentlich mein Problem?

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Gedanken

Es gibt Gedanken, die uns davonlaufen. Es gibt Gedanken, die uns verfolgen. Aber man kann auch den Gedanken verfolgen, nur, ihm davon zu laufen, ist schwer.
Erhard Blanck, (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Ich habe versucht den Gedanken davon zu laufen – wirklich. Ich wollte Ablenkung, wollte was für mich tun. Und was mache ich?

Ich mache mir wieder Gedanken.

Wie soll´s weitergehen? Ist er ehrlich zu mir? Liebt er mich? Haben wir eine Zukunft?

Verdammt noch mal… kann jemand bitte den Schalter drücken, der diese Gedanken ausschaltet? Ich will das nicht mehr.

Was ich stattdessen will? Glücklich sein.

Vorherige ältere Einträge